auf ein Wort ...

 

  • Wir sind eine Selbsthilfegruppe, eine Gruppe die nur aus Laien besteht
  • Es gibt keine Therapeuten oder Autoritäten
  • Wir sind alle gleichwertig und für uns selbst verantwortlich
  • Jeder spricht nur von sich selbst und von seinen eigenen Erfahrungen
  • Wir können also - wenn wir von einem Treffen enttäuscht sind - dies keinem anderen anlasten als uns selbst
  • Wenn Du nach dem Treffen enttäuscht sein solltest, dann hattest Du wahrscheinlich  andere Erwartungen
  • Darum mache Dir Deine Vorstellungen bewusst und teile sie der Gruppe mit, denn keiner von uns kann erraten, was Du Dir erhoffst
  • Falls Du vor der Gruppe nicht (aus)sprechen magst oder kannst, was Deine Wünsche, Sorgen oder Bedenken sind oder Du nach einem Treffen enttäuscht bist, dann kannst du den Kummerkasten nutzen
  • Jedes Treffen verläuft etwas anders, je nach der Zusammensetzung der Teilnehmergruppe und der jeweiligen Stimmung der Einzelnen.

 

Selbsthilfe heißt:


Wir helfen uns selbst,
wir können auch Deine Hilfe gebrauchen!