verschiedene Programme zur Gewichtsreduzierung

die Programme werden hier nur zur Information gelistet. Die Reihenfolge ist rein zufällig gewählt. Es mag noch mehr Programme geben, hier soll nur eine Auswahl gezeigt werden.


 

M.O.B.I.L.I.S.

Die M.O.B.I.L.I.S.-Teilnehmer werden auf ihrem Weg zum gesunden Abnehmen begleitet und unterstützt von qualifizierten sowie geschulten Fachkräften. Jedes M.O.B.I.L.I.S.-Team umfasst:
 

  • Sportlehrer oder Sportwissenschaftler,
  • Dipl. Psychologe oder Dipl. Pädagoge,
  • Dipl. Ökotrophologe oder Diätassistent und
  • Allgemeinmediziner oder Internist.


Das M.O.B.I.L.I.S.-Programm besteht aus: (a) Bewegungseinheiten, (b) Gruppensitzungen und (c) Aufgaben für Zuhause. Die Erfüllung der Aufgaben ist der Schlüssel zum Erfolg!

Das umfangreiche Programm erstreckt sich über einen Zeitraum von 1 Jahr. In den ersten 6 Monaten gibt es jeweils zwei feste Termine pro Woche (Bewegungseinheiten und Gruppensitzungen); in den verbleibenden 6 Monaten finden zunächst wöchentliche (Bewegungseinheiten und Gruppensitzungen), am Ende monatliche Treffen (Gruppensitzungen) statt. Folgende Phasen sind vorgegeben (Programmablauf 2010):

Phase I (8 Wochen)
8 Bewegungseinheiten
8 Gruppensitzungen (Themen: 1x Auftakt, 1x Theorie Bewegung, 3x Ernährung und 3x Psychologie)

Phase II (16-18 Wochen)
22 Bewegungseinheiten
4 Gruppensitzungen (Themen: 4x Psychologie)
1 Praxissitzung Ernährung

Phase III (6 Monate)
10 Bewegungseinheiten
6 Gruppensitzungen (Themen: 5x Psychologie)
2 Praxissitzungen Ernährung

Alle Teilnehmer werden zu Beginn, in der Mitte und am Ende des Programms von einem ausgesuchten Allgemeinmediziner oder Internisten medizinisch untersucht (Anamnese, Blutwerte, Belastungs-EKG) und erhalten einen ausführlichen Abschlussbericht für ihren Hausarzt.

Quelle: http://www.mobilis-programm.de

 


 

Abnehmen mit Genuss

Diäten bringen meist nur kurzfristig Erfolge – oft sind die Pfunde nach kurzer Zeit wieder drauf. Anders bei "Abnehmen mit Genuss". Wo liegt das Geheimnis?

"Abnehmen mit Genuss" ist keine Diät, sondern ein Programm, bei dem man lernt, sein Essverhalten zu verändern. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft. Die Teilnehmer erreichen in kleinen Schritten ihr Wunschgewicht – und halten es danach dauerhaft. Sie brauchen dabei auf kein Lebensmittel zu verzichten und müssen auch nicht ständig Kalorien zählen. Denn es kommt nicht darauf an, wie viel, sondern was gegessen wird. Das Geheimnis: An Fett sparen und sich mit Kohlenhydraten satt essen!

Experten stehen Ihnen zur Seite
Im Alleingang abzunehmen ist nicht leicht. Besser geht’s, wenn Experten zur Seite stehen, die Sie individuell beraten und vor allem immer wieder motivieren! Und das bis zu einem Jahr lang. Sie lernen, wo das Fett im Essen steckt und wie Sie sparsam damit umgehen. Wir geben Ihnen Anregungen, wie Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag bringen können. All das führt zu einer dauerhaften Verhaltensänderung – Ihr neues Gewicht können Sie dann auch langfristig halten.

Die einzelnen Schritte

    * Nach der Anmeldung erhalten Sie zunächst Ihr persönliches Ernährungstagebuch, in dem Sie festhalten, was und wie viel Sie üblicherweise essen.
    * Weitere Fragebögen folgen, die Ihnen bei der Selbstbeobachtung helfen. Sind Sie ein Frust- oder Stress-Esser? Quält Sie oft Heißhunger? Essen Sie ungern in Gesellschaft?
    * In unseren Auswertungsbriefen analysieren wir Ihr Essverhalten in Ihrer konkreten Lebenssituation und beraten Sie.
    * Auch Ihr Bewegungsverhalten wird unter die Lupe genommen. Denn damit wird Abnehmen noch effektiver. Hier gibt es ebenfalls auf Ihre persönliche Situation bezogene Tipps.
    * Stabilisierungsphasen helfen, das Gelernte zu festigen.
    * Bis zum Schluss durchgehalten? Dann erhalten Sie ein Abschlusszertifikat. Und mit dem bekommen AOK-Versicherte die Teilnahmegebühr von Ihrer AOK zurück.

Arbeitsmaterialien
Zum Programm gehört ein 100-seitiges Trainings-Handbuch für den täglichen Gebrauch mit wichtigen Infos und vielen Anleitungen: psychologische Unterstützung im Kampf gegen eingefahrene Gewohnheiten, Ernährungswissen, persönliche Trainingsprogramme, Bewegungsplaner, und und und ...

Kann ich auch teilnehmen, wenn ich nur fünf Kilo loswerden will?
Bei uns kann jeder teilnehmen, der mindestens 15 Jahre alt ist und einen Body-Mass-Index zwischen 22 und 50 hat. Der BMI lässt sich wie folgt berechnen: Körpergewicht (kg) dividiert durch Körpergröße (m) zum Quadrat. Bei einer Größe von 172 cm und einem Gewicht von 97 kg haben Sie beispielsweise einen BMI von knapp 33.
 
Wie läuft das Programm ab?
Zu Beginn überprüfen wir durch eine Ernährungsanalyse, wie Ihr Essen und Trinken Zurzeit aussieht, und schreiben Ihnen, in welchen Punkten Sie gezielt etwas verbessern können. Nach und nach werden mit weiteren Fragebögen Probleme des Essverhaltens aufgespürt – z. B. Süßhunger, Heißhunger, Essen aus Stress oder in Gesellschaft – und mit gezielten Trainingsempfehlungen angegangen. Dazu geben wir umfangreiche Hilfestellung, sodass Sie Ihre Ernährung und das Essverhalten schrittweise und dauerhaft umstellen können: Der berühmte Jo-Jo-Effekt wird vermieden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern unter der Telefonnummer 0551 50852-52 zur Verfügung.

Bekomme ich die Teilnahmegebühr von meiner AOK erstattet?
Die Gebühren in Höhe von 49,90 Euro bekommen Sie erstattet, wenn Sie bis zum Schluss dabeibleiben – unabhängig vom erreichten Gewicht. Mit unserem letzten Auswertungsbrief erhalten Sie ein Abschlusszertifikat. Gegen Vorlage dieses Zertifikats erstattet Ihnen Ihre zuständige AOK die Gebühr.

Quelle: http://www.abnehmen-mit-genuss.de

 


 

DOC WEIGHT

Ein Therapieprogramm zum aktiven Gewichtsmanagement: DOC WEIGHT®

Ein Team aus Ernährungsmedizinern, Diätassistenten, Psychologen und Sportfachkräften unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu einem leichteren und gesünderen Leben.

Innerhalb des Programms trainieren Sie schrittweise die Umstellung Ihrer Ess- und Trinkgewohnheiten. Unter fachlicher Anleitung werden Sie zu einem aktiven und bewegten Lebensstil motiviert. Das begleitende Verhaltenstraining hilft Ihnen, die Veränderungen dauerhaft in Ihrem Leben zu integrieren und umzusetzen.

Wer kann teilnehmen?
Das Programm ist ab 18 Jahren und richtet sich an alle, die einen BMI (body mass index) von mehr als 40 aufweisen. Wenn Begleiterkrankungen wie z. B. Diabetes, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen oder ähnliches vorliegen, ist das Programm schon ab einem BMI von 35 offen.

Welche Teilnahme-Voraussetzungen gibt es?
Ihre eigene Motivation zu einer dauerhaften Lebensstilveränderung sollte hoch sein. Die Notwendigkeit der Maßnahme wird von Ihrem Hausarzt bescheinigt.

Wie lange dauert das Programm?
Das Programm läuft über 52 Wochen.

Wie viel Personen können an einem Kurs teilnehmen?
Die Gruppen umfassen max. 8-12 Teilnehmer.

Was erwartet mich?

    * Medizinische Eignungs-, Zwischen- und Abschlussuntersuchung
    * Einführungsabend mit Arztvortrag
    * Individuelle Einzelberatungen zur Ernährung zu Beginn und am Ende des Kurses
    * Ernährungstraining in der Gruppe (10 x 90 Minuten)
    * Zwei praktische Ernährungseinheiten mit Kochen, Einkaufen und/oder Restaurantbesuchen
    * Verhaltenstraining in der Gruppe (12 x 90 Minuten)
    * Bewegungstraining in der Gruppe mit 40 Einheiten (Aquafitness, Walking/Nordic-Walking)
    * Abschlussabend (ärztlich geleitet)

Kurskosten:
1.705 €

Einige Krankenkassen erstatten ihren Versicherten bei regelmäßiger Teilnahme einen Teil der Kosten. Bitte fragen Sie Ihre Krankenkasse.

Quelle: http://www.docweight.de

 


 

OPTIFAST

Was ist OPTIFAST®?
Informationen über die Therapiekonzepte

OPTIFAST® ist keine kurzfristige Diätmaßnahme, sondern ein ambulantes Therapiekonzept zur langfristigen Behandlung von Übergewicht in speziellen Therapiezentren.

Drei Programme für unterschiedliche Ausgangsituationen       
Das OPTIFAST®-Konzept bietet drei Varianten an. Das OPTIFAST®52-Programm richtet sich an stark übergewichtige Erwachsene mit einem BMI ab 30. Das OPTIFAST®II-Kurzprogramm eignet sich für Erwachsene mit ernährungsbedingtem Übergewicht und einem BMI zwischen 25 und 30. Speziell für stark übergewichtige Jugendliche wurde das OPTIFAST®-Junior Programm entwickelt.

Betreuung durch Spezialistenteam       
Die Teilnehmer werden von einem Spezialistenteam aus Ärzten, Ernährungsfachkräften, Krankenschwestern/ -pflegern, Sport- und Bewegungstherapeuten sowie Psychologen betreut. Das umfassende Grundprogramm basiert auf fundierten aktuellen wissenschaftlichen Erkentnissen und wird fortwährend angepasst und verbessert.

Quelle: http://www.optifast.de